Unsere Geschichte

Das Training – der Schlüssel zum Erfolg

Mittlerweile trainieren wir seit ca. 5 Monaten mit Carsten, in denen sich schon deutliche Verbesserungen sowohl bei Mia als auch bei uns zeigen. Im Training wird nicht mit Bestrafung gearbeitet, sondern nur mit geduldiger Konsequenz und ruhigem, intensiven Lob. Da Mia sehr sensibel und schreckhaft ist, gehen wir alles langsam und Schritt für Schritt an.… Weiterlesen Das Training – der Schlüssel zum Erfolg

Unsere Geschichte

Euer Hund hat Angst – na und?

Ein paar Tage nach der Begegnung hatten wir unseren ersten Termin mit dem Hundetrainer namens Carsten. Zuerst stand ein ausführliches Anamnesegespräch auf dem Plan. Hierfür kam Carsten zu uns nach Hause, um sich einen guten Gesamteindruck verschaffen zu können. Er stellte uns Fragen zu Mias Vorgeschichte, zu bestimmten Verhaltensmustern, schrieb alles mit und sicherte sich… Weiterlesen Euer Hund hat Angst – na und?

Unsere Geschichte

Eskalation – Mia, was sollen wir noch machen?

Nachdem die Hundetrainerin uns versichert hatte, dass wir nun alleine zurecht kommen würden, versuchten wir es. Ich versuchte Mia mithilfe des Futterbeutels und des Clickers zu beschäftigen. Bei Gassigängen nahmen wir es auch sehr ernst, verteilten den Beutel immer wieder in neuen Verstecken. Mia hatte großen Spaß an der Übung und war hochkonzentriert. Sogar auf… Weiterlesen Eskalation – Mia, was sollen wir noch machen?

Unsere Geschichte

Unser erstes Einzeltraining – Clicker, Leckerli und der Hund gehört euch!

Nachdem Mias Verhalten auf der Arbeit immer gestresster und ängstlicher wurde, spielten wir nach einigen Monaten der Trainingspause wieder mit dem Gedanken, ein neues Training zu probieren. Eine Arbeitskollegin besuchte derzeit mit ihrem Zwergpinscher einen Gehorsamkeitskurs und empfahl mir ihre Trainerin wärmstens. Ehrlich gesagt ließ ich den Rat noch einige Wochen schleifen, aber es veränderte… Weiterlesen Unser erstes Einzeltraining – Clicker, Leckerli und der Hund gehört euch!

Unsere Geschichte

Das Arbeitsleben beginnt – zu viel, zu aufregend ?

Nach dem gescheiterten Hundetraining wollten wir erst einmal ohne Training weitermachen. Immerhin konnte Mia die Grundkommandos und war stubenrein. Was wollten wir mehr von einem noch so jungen Hund? Wir wussten, dass der Urlaub sich dem Ende neigt und Mia schon die nächsten Tage mit zu meiner Arbeitsstelle kommen würde. Wir wollten erst einmal Ruhe… Weiterlesen Das Arbeitsleben beginnt – zu viel, zu aufregend ?

Unsere Geschichte

Pauschaltraining aus der Schubladenkiste im Düsseldorfer Süden

Wir wurden über das Internet auf unsere erste Trainerin aufmerksam. Nach den Suchbegriffen Welpenspielgruppe und Welpenerziehung stießen wir auf ihren Namen und die Homepage wirkte plausibel und kompetent. Nach einem freundlichen Telefonat und einem kurzen Email-Austausch stand auch schon unser erster Termin einen Tag später fest. Wahnsinn, keine Anamnese o.ä., wir konnten einfach der nächsten… Weiterlesen Pauschaltraining aus der Schubladenkiste im Düsseldorfer Süden

Unsere Geschichte

Mia zieht ein! „Ist sie auffällig oder ist das noch normal?“

Als Mia das erste Mal unsere Wohnung betrat, war sie sehr aufgeregt. Natürlich, wer kann das nicht nachvollziehen? Andere Gerüche, andere Geräusche, andere Zweibeiner... Wir hatten im Voraus bereits gemütliche Kissen in Wohn- und Schlafzimmer für sie vorbereitet (mein Partner kennt mein "Nur mal angucken!" 😉 ). Ich ließ Mia die Wohnung erkunden und legte… Weiterlesen Mia zieht ein! „Ist sie auffällig oder ist das noch normal?“

Unsere Geschichte

Ein Besuch in Mias Geburtsstätte

Am 14. Februar 2015 fuhren wir nach Hattingen, um uns die kleine Labradorhündin namens Mia anzusehen. Valentinstag, wie passend. Unser Urlaub lief schon und wir waren durchaus bereit, Mia spontan mit uns zu nehmen. Doch zuerst wollten wir uns ganz erwachsen einen Ersteindruck verschaffen. Wir erreichten ein Hochhaus mit endlos vielen Wohnparteien. In einer dieser… Weiterlesen Ein Besuch in Mias Geburtsstätte

Unsere Geschichte

Die Anfänge – Wie vereinbart man Beruf und Hund?

Januar 2015. Mein Partner und ich waren uns schon lange einig, dass wir uns den besten Freund des Menschen - einen Hund - zulegen wollen. Ich arbeite als Ergotherapeutin in einer Therapieeinrichtung und fragte mich, ob sich das Private nicht auf diese Weise mit dem Beruflichen verbinden könnte. Ein Hund als Therapiebegleithund - wir bräuchten… Weiterlesen Die Anfänge – Wie vereinbart man Beruf und Hund?